Unser 2020

Krombach Dragons erfolgreich beim Kahlgrundturnier

Schimborn, 01. März 2020

Die Krombacher Jungdrachen nehmen in der E- bis C-Jugend am diesjährigen Kahlgrundturnier in Schimborn teil und holen bei dem Greco-Wettkampf zweimal Gold und einmal Silber. Damit endet das Wochenende für den Ringernachwuchs des KSC Krombach erfolgreich.  So belegt Marlon Ritter in der C-Jugend den zweiten Platz in der Gewichtsklasse bis 54 kg. Weiterhin siegreich sind Jonathan Dedio (30 kg) in der D-Jugend und Lian Kessler (26 kg) in der E-Jugend. Souverän setzen sie sich gegen ihre Gegner durch und holen jeweils den ersten Platz. Auch Tristan Heeg ist in der D-Jugend bis 34 kg mit von der Partie und belegt einen Platz im hinteren Mittelfeld.

Aufgrund der Platzierung von Lian Kessler kommt der KSC Krombach mit nur einem Teilnehmer bei der Vereinswertung in der E-Jugend unter die Top Zehn und teilt sich den achten Platz mit zwei weiteren Vereinen.  Da der Kahlgründers Sportverein dieses Mal nur mit einer kleinen Teilnehmerzahl startet, verpasst dieser in der D- und C-Jugend nur knapp die Top Ten.

Trainer Enrico Stanik und Co-Trainer Manuel Wissel sind auch heute zufrieden mit ihren Sportlern und den drei Medaillengewinnern der Jugend, die schon in zwei Wochen erneut beim 29. Tenneberg-Pokal in Waltershausen antritt.

Krombach ist auch in Schifferstadt vertreten

Schifferstadt, 29. Februar 2020

Fabian Hug holt in Schifferstadt bei der Offenen Rheinland Pfalz Meisterschaft in der Gewichtsklasse bis 130 kg im Greco nach zwei Siegen und zwei Niederlagen einen sehr guten dritten Platz.

Trainer Enrico Stanik und Co-Trainer Manuel Wissel sind sehr zufrieden mit der Leistungen von Fabian Hug.

Krombacher Ringer bei den Landesmeisterschaften in Darmstadt-Arheiligen

Darmstadt-Arheiligen, 15. u. 16. Februar 2020

Auch dieses Wochenende stand wieder im Zeichen der Hessischen Landesmeisterschaften. Am Samstag kämpfen Felix Brand (61 kg) und Thomas Jakait (86 kg) bei den Männern/Junioren im Freistil und belegen in ihren jeweiligen Gewichtsklassen den achten und sechsten Platz, während der Showdown der A- bis C-Jugend am Sonntag folgte. 

 

Aufgrund der Entscheidung, die E- und D-Jugend nicht mehr an Landeswettkämpfen teilnehmen zu lassen, konnten wir auch hier nur mit einer Minimalbesetzung aufwarten. So nahm in der C-Jugend nur Jonathan Dedio teil. In der sehr stark besetzen 31-kg-Gewichtsklasse konnte sich Jonathan Dedio einen starken siebten Platz sichern.

 

In der B-Jugend erkämpfte sich Hannah Ritschel in der Gewichtsklasse bis 42 kg den zweiten Platz. In der A-Jugend starteten Maciek Kmiec (51 kg) und Nicolas Gabler (51 kg). Sie belegten in dieser Gewichtsklasse den vierten und fünften Platz.

Krombacher Ringer bei den Landesmeisterschaften in Hösbach

Hösbach, 08. u. 09. Februar 2020

Das Wochenende steht ganz im Zeichen der Hessischen Landesmeisterschaften. Auch Nachwuchsringer des KSC Krombach sind mit von der Partie. Am Samstag kämpfen Jan Bathon (60 kg) und Oliver Hug (97 kg) bei den Männern/Junioren im Greco und belegen in ihren jeweiligen Gewichtsklassen den fünften und siebten Platz, während der Showdown der A- bis C-Jugend am heutigen Sonntag stattfindet. 

 

Durch diverse Ausfälle geschwächt und der Entscheidung, die E- und D-Jugend nicht mehr an Landeswettkämpfen teilnehmen zu lassen, fährt der Ringerverein aus dem Kahlgrund mit einer Minimalbesetzung auf. So nehmen in der C-Jugend Marlon Ritter und Jonathan Dedio teil. Für beide ist es in dieser Altersklasse der erste Wettkampf bei den Hessenmeisterschaft en. 

 

Am Ende holt Marlon Ritter in der 54-kg-Gewichtsklasse Bronze und verpasst seine Chance auf Silber. Jonathan Dedio ergattert durch einen Sieg wichtige Punkte in der Vorrunde der stark besetzten 31-kg-Gewichtklasse, landet durch eine verpasste Chance im Pool am Ende im hinteren Mittelfeld. 

 

Kommendes Wochenende folgen dann die Landesmeisterschaften der Herren/Junioren im Freistil und der A- bis C-Jugend im Greco in Darmstadt-Arheiligen. 

Erfolgreicher Saisonstart für Krombacher Ringernachwuchs

Kleinostheim, 18./19. Januar 2020

Zum Saisonauftakt geht es für den Ringernachwuchs des KSC Krombach an diesem Wochenende zu den Bezirksmeisterschaften nach Kleinostheim. Hier präsentieren sich die jungen Drachen an beiden Wettkampftagen in den verschiedenen Gewichtsklassen der A- bis E-Jugend erstmals als Krombach Dragons.


Erfolgreichster Teilnehmer in der E-Jugend ist Lian Kessler, der sowohl am Samstag im Greco als auch am Sonntag im Freistil jeweils Gold in seinen Gewichtsklassen holt. Jonathan Dedio belegt an beiden Tagen in seinen Gewichtsklassen einen souveränen dritten Platz in der D-Jugend. Tristan Heeg holt in der D-Jugend im Greco bis 34 kg am Samstag Silber und beendet sein sportliches Wochenende in der 35-kg-Gewichtsklasse im Freistil mit einer Bronzemedaille. Sein Debüt in der D-Jugend feiert Dorian Pallioudis, der in seiner kurzen Ringerlaufbahn erstmals an Bezirksmeisterschaften teilnimmt. Während Dorian am Samstag im Greco bis 26 kg das Treppchen verpasst, überrascht er heute im Freistil mit einem herausragenden zweiten Platz in der D-Jugend bis 28 kg.


Marlon Ritter (54 kg) startet in diesem Jahr erstmals in der C-Jugend und erzielt Doppelsilber an beiden Tagen. Auch auf Laurenz Ritschel warten in dieser Saison neue Gegner. Der Kahlgründer ringt nunmehr in der B-Jugend und belegt am Samstag den zweiten Platz in der Gewichtsklasse bis 38 kg, während er im Freistil bis 41 kg mit dem vierten Platz nur knapp einen Podiumsplatz verpasst.


Mit von der Partie sind außerdem Nico Wissel und Danny König (nur Greco) in der D-Jugend sowie Leon Wissel (nur Greco) und Maciek Kmiec in der A-Jugend. Während der KSC Krombach in der A-Jugend im Freistil mit Nicolas Gabler in der Gewichtsklasse bis 51 kg Bronze holt, verpasst Maciek Kmiec an Tag Zwei in selbiger Gewichtsklasse das Treppchen.


Trainer und Betreuer der Krombach Dragons Jugend sind mit den Ergebnissen ihrer Zöglinge zufrieden und freuen sich schon auf die hessischen Landesmeisterschaften im Januar und im Februar, die – zum Bedauern aller Beteiligten – erstmals ohne die E- und D-Jugend stattfinden wird und somit ein Kräftemessen für einen Großteil der jungen Drachen erst wieder in ein paar Jahren ermöglicht.

Der KSC Krombach im neuen Design

Der KSC Krombach geht neue Wege: moderne, zeitlose Farben und ein neues Logo sorgen für einen neuen Look. Ab sofort sprechen wir von den Krombach Dragons, egal ob erste Mannschaft oder der Nachwuchs.

Krombach Dragons ohne Rand.png

Dafür haben alle Sportler bereits zu Weihnachten und somit vor dem Saisonstart in 2020 ihre neuen Vereins-Shirts mit neuem Logo erhalten und zeitnah folgen auch noch die neuen Trainingssanzüge.

Parallel dazu ist die Webseite überarbeitet und neu gestaltet und auch Facebook und Co. hüllen sich in neuem Gewand.

 

Falls ihr Lust habt, als Fans oder Mitglied des KSC Krombach sowie als Angehöriger von einem der aktiven Sportler auch ein Vereins-Shirt zu erwerben, wendet euch bitte per E-Mail an michaela.schneider@ksc-krombach.de. Michaela steht euch gern für Rückfragen und Bestellungen zur Verfügung.


Drachenstarke Grüße
Eure Vorstandschaft

Erstes Training im neuen Jahr

01. Januar 2020

Liebe Krombach Dragons, wir trainieren wieder ab 09. Januar 2020

© 2019 KSC Krombach 1992 e.V.

DSC_7025