Ringerlied

Wir war'n im Osten, wir war'n im im Westen,

in unser'm Vaterland.
Die Zonengrenzen, sie sind gefallen,
Die Losung ist bekannt.

Ja, wenn die Griffe sitzen, und die Ringer schwitzen,
und die Brücken fallen ein, zwo-drei-vier,

Was kann's im Leben Schöneres geben -
Wir wollen Krombacher Ringer sein!

An manchen Tagen, so kann ich sagen,
Da fällt das Quälen schwer.
Doch nur wer kämpft, kann auch gewinnen,
Beim Ringkampf hart und fair.

Ja, wenn die Griffe sitzen, und die Ringer schwitzen,
und die Brücken fallen ein, zwo-drei-vier,

Was kann's im Leben Schöneres geben -
Wir wollen Krombacher Ringer sein!

Und wenn wir heimkehrn mit Sieg und Ehre

freut sich das Ringerherz,

beim nächsten Training wird maß genommen

der Ringkampf ist kein Scherz.

Ja, wenn die Griffe sitzen, und die Ringer schwitzen,

und die Brücken fallen ein, zwo-drei-vier,

Was kann's im Leben Schöneres geben -

Wir wollen Krombacher Ringer sein!

Ich war ein Jüngling, von achtzehn Jahren,
Der Ringkampf war mein Sport.
Wir sind zum Ringen schon oft gefahren
An manchen schönen Ort.

Ja, wenn die Griffe sitzen, und die Ringer schwitzen,
und die Brücken fallen ein, zwo-drei-vier,
Was kann's im Leben Schöneres geben -
Wir wollen Krombacher Ringer sein!

 

Und war ein mancher ein großer Knautscher,
Wir haben's doch geschafft!
Den Hüftschwung gezogen, aufs Kreuze geflogen,
So haben wir's gemacht.

Ja, wenn die Griffe sitzen, und die Ringer schwitzen,
und die Brücken fallen ein, zwo-drei-vier,

Was kann's im Leben Schöneres geben -
Wir wollen Krombacher Ringer sein!

Wenn wir verlieren, dann heißt's trainieren,

mag kommen was da will.

Wenn wir bedenken und mutig lenken

die Losung führt zum Ziel.

Ja, wenn die Griffe sitzen, und die Ringer schwitzen,

und die Brücken fallen ein, zwo-drei-vier,

Was kann's im Leben Schöneres geben -

Wir wollen Krombacher Ringer sein!

 

Akkorde zum Ringerlied:

 

Strophe:   F  F C7 F   F F C7 F/F7

Refrain:    B F F C7    F F C7 F

 

© 2019 KSC Krombach 1992 e.V.